Einzelansicht

Münsterland Festival: 30.10. Exkursion in Gescher

Alpenklänge ohne Höhenmeter

In der Glockenstadt Gescher erwartet die Besucherinnen und Besucher ein intensives Glockenerlebnis, das mit allen Sinnen erfahrbar ist. Nach einer Begrüßung am Westfälisches Glockenmuseum Gescher spielt der Handglockenchor ein kurzes Konzert zur Einstimmung auf den Tag. Im Anschluss teilt sich die Gruppe, das Programm ist aber für alle gleich. Es gibt eine Führung durch das Glockenmuseum, bei der viele historische Glocken bestaunt und zum Klingen gebracht werden. Ein weiteres Highlight stellt die Besichtigung der Glockengießerei Petit & Gebr. Edelbrock dar, eine der wenigen sich noch im Betrieb befindenden Gießereien in Deutschland. Auf dem Weg zwischen Museum und Gießerei begibt sich das Publikum auf einen Soundwalk der in Österreich geborenen Soundkünstlerin Mirijam Streibl, die Glockenklänge aus den Alpen in die Innenstadt von Gescher bringen wird.

 

15 Uhr Begrüßung im Glockenmuseum

15:15 – 15:30 Uhr Handglockenchor

15:30 – 15:45 Uhr Ausgabe Kopfhörer

15:45 – 16:15 Uhr Soundwalk

16:15 – 17 Uhr Führung Gießerei

17 – 17:15 Uhr Rückweg zum Glockenmuseum

17:15 – 18 Uhr Führung Glockenmuseum

18 – 18:30 Uhr Abschluss mit Künstlerin-Gespräch